NEWS ++ NEWS ++ NEWS ++ NEWS

NEWS ++ NEWS ++ NEWS ++ NEWS

Monsterprogramm

Die Freude über den Sieg gegen Bassersdorf ist noch nicht verhallt und schon steht die nächste Challange für die YLC Junioren bevor.

Am kommenden Mittwoch wird der FC Wiedikon zu Gast sein. Die Partie gegen die Stadtzürcher wäre eigentlich die Auftaktpartie für die diesjährige Meisterschaft gewesen. Auf Wunsch von Wiedikon wurde die Partie nun auf anfangs Oktober verschoben. Der Klub von FCZ Legende und ex Nati Trainer Köbi Kuhn macht in der Meisterschaft eine starke Figur und und ist auf dem hervorragenden vierten Tabellenrang klassiert. Für den FCB gilt es nun den positiven Schwung mitzunehmen und versuchen mit einem Heimerfolg weiter sich in der vordernen Hälfte der Tabelle festsetzen zu können.

Die Partie wird am Mittwoch, 6.10.2021 um 20:15 Uhr angepfiffen.

Derby - Time

Der Begriff Derby, häufig auch Lokalderby, bezeichnet eine Austragung im Mannschaftssport, bei der zwei meist rivalisierende Sportvereine einer Region aufeinandertreffen. Für die Fans der betroffenen Vereine haben solche Ereignisse häufig eine hohe symbolische Bedeutung.

Als die bekanntesten Beispiele für Fußballderbys gelten das als Derby della Madonnina bekannte Mailänder Derby zwischen dem AC Mailand und Inter Mailand sowie das als Old Firm bekannte Glasgower Duell zwischen dem Celtic FC und dem Rangers FC und das als Superclásico bezeichnete Spiel zwischen Boca Juniors und River Plate in Buenos Aires. Eines der bekanntesten deutschen Derbys ist das Revierderby zwischen den beiden Vereinen Borussia Dortmund und FC Schalke 04, welche sich seit Jahrzehnten um den Rang der besten Fußballmannschaft des Ruhrgebietes streiten. Das Frankenderby zwischen dem 1. FC Nürnberg und der SpVgg Greuther Fürth ist das in Deutschland am längsten bekannte und am häufigsten ausgetragene Derby. In Österreich ist das Wiener Derby zwischen Rapid und Austria wohl das bekannteste Beispiel. Es ist nach dem Old Firm das am zweithäufigsten ausgetragene Fußballderby Europas.

Am kommenden Samstag treffen im Rahmen der Youth League C Teams die beiden Mannschaften vom FC Bülach und FC Bassersdorf aufeinander. In der Vergangenheit haben sich diese beiden Vereine zusammen mit dem FC Regensdorf die Vorherrschaft im Unterländer Fussball geteilt. In der jüngsten Vergangenheit ging in der Regel ds Team des FC Bassersdorf vom Platz. Ob dies an kommenden Samstag (Kick-Off um 13:00 h im Erachfeld) auch der Fall sein wird ?

Knifflige Aufgabe

Nachdem man in der ersten Runde des Grafitec Regional Cup ein Freilos bekam, starten die Bülacher nun Auswärts beim Benfica Clube de Zurique. Auf dem Papier eine klare Angelegenheit, die es aber nicht zu unterschätzen gibt. Die Stadtzürcher sind im Moment noch ungeschlagen und führen die Tabelle nach Verluspunkten an. Die erste Runde überstanden man auswärts problemlos.

Nach dem wichtigen Erfolg beim FC Witikon von vergangenem Wochenende, legten die Bülacher ihr Augenmerk im Training auf Lösungen in der Offensive. Aufgrund des grossen Kaders, hat das Trainerteam die Qual der Wahl und kann aus dem vollen schöpfen. Man darf gespannt sein, wie die FCB Junioren mit der Favoritenrolle fertig werden. Kick Off auf der Sportanlage Juchhof 2 ist um 18:45h.

Härtetest

Nach vier Spielen und nur einem Sieg und drei Niederlagen kann man mit Fug und Recht von einem missglückten Saisonstart aus Sicht des FCB reden.

Nachdem man in den letzen beiden Partien gegen Schwamendingen und Horgen keinen Treffer zu Stande brachte, wollen die Bülacher nun morgen Samstag, 25.9.2021 beim Auswärtsspiel in Witikon die Torlosigkeit durchbrechen und mit Punkten den Heimweg antreten. Das Trainerteam kann aus dem vollen schöpfen und hat die schwierige Aufgabe, gleich zwei Spieler zu Hause zu lassen. Man darf gespannt sein, ob den FCB Junioren endlich wieder ein Treffer gelingen wird. Für Spannung ist auf jeden Fall gesorgt. Die Partie in Witikon beginnt um 11:30 Uhr.

Fototermin

 

Alle Jahr wieder, so auch am Donnerstag, 23.9.2021 stand der obligate Fototermin bei den YLC Junioren auf dem Programm. Unter der fachkundingen Anleitung von Hoffotograf Graziano Serra wurden die Mannschaftsbilder sowie die entsprechenden Portraitfotos geschossen. Das endgültige Bild, dürfte in den nächsten Tagen fertig sein.

Knifflige Auswärtspartie

 

Riesengrosse Erleichterung beim FC Bülach nach dem Heimerfolg über den FC Wettswil-Bonstetten. Die YLC Junioren des FC Bülach bewiesen wieder einmal mehr, dass sie zu Hause schwer zu schlagen sind. Der Sieg gegen das favorisierte Wettswil-Bonstetten war mehr als verdient und stellte die lautstarken FCB Fans mehr als zufrieden.

Miserable Bilanz

Am kommenden Samstag müssen die Bülacher in den Zürcher Vorort Schwamendingen reisen. Der nächste Gegner des FC Bülach liegt nach zwei Runden noch ohne Punkte am Tabellenende. Trotz dieser Vorzeichen dürfte es für das Team aus dem Zürcher Unterland schwierig werden, da die Stadtzürcher in der Vergangenheit meistens das bessere Ende für sich bekunden konnten. So auch im Vorbereitungsturnier vor rund einem Monat in Nürensdorf, als die Bülacher schnell mit zwei Toren im Rückstand lagen. Obwohl man die Gegentore ausgleichen konnte, musste man am Schluss einen weiteren Treffer und eine Niederlage hinnehmen. Die Schwamendinger gelten in der Regel als physich robustes Team, sodas es eine grosse solidarische Leistung des FCB an diesem Samstag braucht, will man erstmals mit Punkten den Heimweg antreten. Die Partie auf der Sportanlage Herrenschürli beginnt um 10:00 Uhr.

Mögen die Spiel beginnen

 

Jahrhundert n. Chr.) kritisierte, das römische Volk sei entpolitisiert gewesen und habe sich nur noch „Brot und Zirkusspiele“ gewünscht – panem et circenses. Dieser Ausdruck wurde als „Brot und Spiele“ zum geflügelten Wort, ebenso wie der Eröffnungsspruch ludi incipiant („Die Spiele mögen beginnen“). Noch heute werden jeweils mit diesem Spruch die olympischen Spiele begonnen.

Neue Partnerschaft zwischen BRACK.CH und dem SFV

Im Schweizer Kinder-Fussball steht bei den Kategorien E, F und G auf die neue Saison hin eine Reform des Spielsystems an. BRACK.CH begleitet das neue Wettspielformat «BRACK.CH play more football» als Namensgeber. Das Fussball-Nachwuchsengagement des Onlinehändlers bezieht sich nicht nur auf die Kleinsten: BRACK.CH engagiert sich künftig ebenfalls bei den Junioren der Stufen A, B, und C mit der «BRACK.CH Youth League».

Nach einer eher kurzen Vorbereitungsphase und der Verschiebung des Starspieles, beginnt für den FCB die Meisterschaft der neugeschaffen Youth League. Auftaktgegner werden die Foot Rebels Soccer sein. Der von George Tzionas im 2004 ins Leben gerufene Verein schreibt sich nachfolgendes auf die Fahne:

TRAININGS­KONZEPT

Herausragende Fussballer brauchen Talent, viel Training und Ehrgeiz. Aber nur mit einer inspirierenden Trainingsmethodik kann sich das individuelle Potenzial jedes einzelnen Spielers optimal entfalten. Mit unserem Trainingskonzept vermitteln wir ein Spielintelligentes, technisch kompetentes, kreatives, offensives Fussballspiel und fördern so die Leidenschaft für den Fussball als Kraftquelle für die persönliche Entwicklung. Dabei werden in der Regel Spieler, die aus dem Footeco ausgeschiedenen oder nicht aufgenommenen Spieler gesucht. Ein Spieler im C Junioren Alter zahlt dann einen Monatsbeitrag von CHF 105.00, was einem Jahresbeitrag ohne Equipment von CHF 1'260.00 entspricht.

Aussenseiter

Bereits vor zwei Wochen standen sich die beiden Teams in einem Freundschaftsspiel gegenüber, dass die FR Soccer mit 6:2 für sich entscheiden konnten. Es versteht sich von selbst, dass die Foot Rebels für dieses Spiel als Favorit ins Rennen gehen. Die Partie auf der Sportanlage Buchholz beginnt am kommenden Samstag, 28.8.2021 um 10:00 Uhr. Die Bülacher werden in diesem Spiel wegen Verletzungen nicht mit dem ganzen Kader ins Spiel gehen können.

 

Gute Besserung Laurent

Nach der guten Leistung im Testspiel gegen Wetzikon und einem persönlichen Treffer, war für Laurent das Blizturnier beim FC Bassersdorf schnell fertig. Gleich im ersten Spiel wurde er im Strafraum beim Stande von 0:0 unsanft und regelwidrig gestoppt. Zum Leidwesen für ihn und sein Team verletzte sich Laurent bei dieser Aktion und musste schon früh das Turnier beenden.

Wir wünschen Laurent recht baldige Genesung.

Happiges Vorbereitunngswochenende

In acht Tagen wir die Fussballmeisterschaft 2021/2022 angepfiffen. Das neuformierte YLC Team des FC Bülach testet am letzten Vorbereitungswochenende ausgiebig. So stehen mit dem Heimspiel gegen YLC Aufsteiger Wetzikon und dem Taurus Sport Blitzturnier des FC Bassersdorf ein happiges Pogrramm bevor. Erstmals in dieser Vorbereitung kann das Trainerteam aus dem vollem schöpfen. Man darf gespannt sein, wie die Bülacher dieses harte Programm meistern werden.

Da Heimspiel gegen Wetzikon findet am Samstag, 21.8.2021 um 14 Uhr auf dem heimischen Erachfeld statt. Das Turnier am Sonntag in Nürensdorf beginnt um 9:30 Uhr.