NEWS ++ NEWS ++ NEWS ++ NEWS

Rückrundenstart Jubiläumssaison 2016/2017

Nach vier Wochen Pause beginnen die Da Junioren des FC Bülach am kommenden Montag mit den Vorbereitungen auf die Rückrunde. In der 11-wöchigen Vorbereitungsphase, die durch die 2-wöchigen Skiferien im Februar unterbrochen wird. Auf dem Programm stehen drei Hallenturniere und vier Vorbereitungsspiele. Die Bülacher Da Junioren, die in der Rückrunde in der Promotions Gruppe 1 des FVRZ auf Punktejagd gehen, bestreiten Ihren ersten Ernsttkampf im Jubiläumsjahr (100 Jahre FCB) am Samstag, 25.. März 2017. Dann trifft man im Rahmen des Cup in den 1/8 Finals auf die Altersgenossen aus Einsiedeln, die ebenfalls wie der FCB in der Rückrunde in der Promotionsklasse an den Start gehen.

Freuen wir uns auf die Vorbereitung, die viel Spannung verspricht. Trainingsbeginn ist am Montag, 16.1.2017 um 18:00 Uhr auf der Sportanlage Erachfeld.

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2017

 

Wir wünschen allen Spielern, Eltern der Bülacher Da Junioren frohe Weihnachten sowie viel Glück, Erfolg und vor allen Dingen Gesundheit im neuen Jahr. Wir freuen uns auf das Jubiläumsjahr 100 Jahre FCB.  

 

Unser Dank gilt allen Eltern für ihre grossartige Unterstützung.

 

Edi & Mario

WINTERPAUSE 

 
Zum Glück sieht es zur Zeit noch nicht so aus, sodass dies der Grund für die Winterpause wäre. Dennoch machen die Bülacher Da Junioren nun vier Wochen Pause und werden am Montag, 16.1.2017 das Training wieder aufnehmen. Dabei wartet mit der Promotionsklasse und dem Cup 1/8 Final gegen Einsiedeln schon heute grosse Herausforderungen an das Team und Statt. Vorerst heisst es aber nun einmal Beine hochlagern und die Zeit geniessen.

Junioren Da: Ausflug auf die Schützenwiese - ein von A-Z cooler Anlass

 

Vor dem letzten Training im Fussballjahr 2016 besuchten die Da Junioren des FC Bülach das Kantonsderby des FC Winterthur gegen den FC Zürich auf der Winterthurer Schützenwiese. Nachdem wir uns um 17:45 Uhr auf dem Bahnhof Bülach traf, ging die Reise mit dem Zug nach Winterthur. Vom Bahnhof aus waren wir nach einem Fussmarsch von 10 Minuten in der legendären Winterthurer Schützenwiese, die erstmals seit 40 Jahren wieder "Sold Out" vermelden konnte. Die Jungs verpflegten sich vor dem Spiel und fieberten mit ihren Stars hautnah mit. So war FCZ-Präsident Ancillo Canepa ein beliebtes Selfie-Objekt der FCB-Junioren. Auf der von Nebel durchzogenen Schützenwiese lieferten sich die beiden Teams von Beginn weg ein hartumkämpftes Derby, das nach der roten Karte gegen den Winterthurer Guillaume Katz kurz vor dem Seitenwechsel ihre Vorentscheidung fand. Die numerische Überlegenheit nutzten die Stadtzürcher für sich aus und gewannen das Spiel verdient dank zwei späten Treffern mit 0:2 Toren. Da das Spiel wegen des Abbrennens von Pyros von unverbesserlichen FCZ-Fans eine Nachspielzeit von 10 Minuten nach sich zog, mussten wir umgehend den Heimweg Richtung Bahnhof Winterthur unter die Füsse nehmen. Endlich konnten wir im warmen Zug Platz nehmen und kamen kurz vor 22:30 Uhr wohlbehütet in Bülach an. Der Team-Event der Bülacher Da-Junioren war in jeder Beziehung eine coole Sache. 

Die FCB-Junioren und ihre Trainer bedanken sich bei Andreas Mösli (Geschäftsführer des FC Winterthur) der dies dank den 20 Tickets erst möglich gemacht hat ganz herzlich.

Gruppeneinteilung

Die Da Junioren des FC Bülach werden die Rückrunde der Jubiläumsaison 2016/2017 in der D Promotion in Angriff nehmen. Der Fussballverband Region Zürich (FVRZ) hat gestern die Gruppeneinteilungen bekannt gegeben. So wurden die Bülacher in die Gruppe 1 eingeteilt und haben ausser mit dem FC Oberwinterthur alles neue Gegner. Die Gruppeneinteilung lautet wie folgt:

Bassersdorf a, Bülach a, Einsiedeln a (unser Cupgegner), Glattbrugg a, Horgen a, Küsnacht a, Oberwinterthur a, Rüti a, YF-Juventus b, ZH-Affoltern a.

Man darf sich schon heute auf spannende Spiele und Rückrunde freuen.

 

Team - Event

 

Am Montag, 12. Dezember 2016 steht für die Da Junioren anstatt Training ein Team Event auf dem Programm. Das Team wird zusammen mit Ihren Trainern den Klassiker FC Winterthur - FC Zürich besuchen. Zwar eine Liga tiefer in der Challenge League, aber trotzdem sicherlich spannend. Die Winterthur Schützenwiese ist eines der letzten klassischen Stadien im alten Stil. Mit einer neu gebauten Gegentribune und der legendären Sirup Kurve. Sicherlich ein spannender Abend für die jungen FCB-Kicker.

Vorrundenabschlussfest

 

Im Anschluss ans Turnier in Winterthur reiste die Bülacher Delegation weiter nach Bachenbülach wo das Vorrundenabschlussfest in der Trattoria Rose stattfand. Die rund 50 Teilnehmer verlebten einen kurzweiligen Nachmittag bei feinem Essen. Dabei zeigte sich, dass der schon auf dem Finalrasen gezeigte Teamgeist auch an diesem Sonntagnachmittag seine Fortsetzung fand. Ein gelungener gesellschaftlicher Abschluss einer überaus erfolgreichen Vorrunde.  

Junioren Da  gewinnen WIFA Hallenturnier

 

Schöner Erfolg für die Da Junioren am WIFA Hallenturnier in der BRACK –Arena in Winterthur. In alten Fabrikhallen in Winterthur Töss wurden zwei Indoor Plätze erstellt. Die Bülacher nahmen gleich mit zwei Teams am Turnier teil und wurden in verschiedene Gruppen eingeteilt. Beide Mannschaften zeigten in den Gruppenspielen gute Leistungen und wurden souverän Gruppensieger, was zugleich die Berechtigung fürs Finalturnier (Champions League) bedeutete. Im ersten Spiel der Finalpoule kam es zum Derby Bülach 1 gegen Bülach 2. Diese Partie entschied das Team Bülach 1 mit 1:0 fürs sich. Dieses Spiel sollte eine Vorentscheidung für den weiteren Verlauf der beiden Bülacher Teams haben. So reihte Bülach 1 Sieg an Sieg. Bülach 2 zeigte sich von der Niederlage gegen ihre Mannschaftskollegen derart demoralisiert, dass man in den restlichen Spielen keine Tore mehr schoss und nur noch ein Remis erreichten konnte. Ihre Mannschaftskollegen von Bülach 1 gewannen die Finalpoule ungeschlagen und traten im Final gegen den FC Oberwinterthur an, den man bereits in den Gruppenspielen der Champions League schlagen konnte. In diesem Final gingen die Bülacher schnell in Führung mussten aber dann unmittelbar im Gegenzug den Ausgleichstreffer hinnehmen. Nur wurde das Ganze zu einer Nervensache und es war klar, dass das nächste Tor die Entscheidung bringen würde. Den Bülachern gelang dieser Treffer durch Valerio, was zugleich auch den Turniersieg bedeutete. Höhepunkt und Zeichen des Teamgeistes, als nach dem vielumjubelten Finalschlusspfiff alle Bülacher Akteure vom Team 2 auf den Platz stürmten und gemeinsam den Turniersieg von Bülach 1 feierten. #mirsindbüli#

 

Hallenturnier und Abschlussfeier

 
Die Da Junioren des FC Bülach nehmen am kommenden Sonntag am Junioren Masters in der WIFA Brack Arena in Winterthur teil. Die Bülacher werden gleich mit zwei Teams am Turnier teilnehmen und so den wettkampfmässigen Ausklang fürs Fussballjahr 2016 nehmen. Im Anschluss an das Junioren Masters mit Teams vornehmlich aus der Region Winterthur findet dann noch in der Trattoria Rose in Bachenbülach das Vorrundenabschlussfest statt. 

Vorrundenabschluss in Wiesendangen

 
Seit der ärgerlichen Auswärtsniederlage in Oberwinterthur sind die Bülacher Da Junioren ungeschlagen. Am kommenden Samstag tritt der FCB zum letzten Meisterschaftsspiel im 2016 an. Gegner der Bülacher ist der FC Wiesendgangen. Die Winterthurer werden wie die letzten beiden Gegner (Schaffhausen, Seuazch) unbequem zu spielen sein. Mit einem Sieg und einer gleichzeitigen Niederlage in der Direktbegegnung um den Gruppensieg zwischen Oberwinterthur und Winterthur FE12 winkt dem FCB der hervorragende zweite Schlussrang. Damit dies aber wirklich auch so sein wird, bedarf es nochmals einer ausserordentlichen Leistung der Bülacher. Die Partie wird auf dem Sportplatz Rietsamen in Wiesendangen um 15:00 Uhr angepfiffen. 

Einsiedeln nächster Gegner

 
Der nächste Gegner im Cup der Bülacher Da Junioren ist bekannt. Im 1/16 Final vom Mittwochabend, 2.1..2016 setzten sich die Innerschweizer gegen die GC Mädchen gleich mit 9:1 durch. Der Weg der Einsiedler ging via  Tuggen, Wettswil-Bonstetten und den GC Mädchen in den 1/8 Final.

In der Meisterschaft liegen die Schwyzer momentan auf dem zweiten Tabellenrang der Gruppe 1 der Elite Junioren hinter dem FC Horgen. Sie Seebuben fügten Einsiedeln die bisher einzige Saisonniederlage bei.

Die Cuppartie wird am Samstag, 25.3.2017 in Bülach ausgetragen.

 

Gute Besserung Matteo

 

Am vergangenen Samstag im Meisterschaftsspiel FC Bülach Da – FC Seuzach Da zog sich Matteo bei einem Zweikampf einen Schlüsselbeinbruch zu. Somit ist die Saison für Matteo vorzeitig beendet. Wir wünschen Matteo gute Besserung und freuen uns, wenn er im neuen Jahr wieder auf den grünen Rasen zurückkehren kann.

Letztes Meisterrschaftsheimspiel im 2016

 

Nach dem Cupfight beim FC Schaffhausen absolvieren die Bülacher Da Junioren bereits ihr letztes Heimspiel dieser Vorrunde auf dem heimischen Erachfeld. Der Gegner ist der FC Seuazch. Wie Bülach waren die Seuzacher unter Woche im Cup engagiert und qualifizierten sich mit einem souveränen 5:2 Heimsieg für die 1/8 Finals. In der Meisterschaft ist der FCS im breiten Mittelfeld rangiert und daher ein nicht zu unterschätzender Gegner. Die Partie wurde vom Sportplatz Hof aufs Erachfeld (KURA) verlegt und beginnt daher bereits um 12 Uhr. Man darf gespannt sein, ob sich die FCB Junioren mit einem Heimsieg von Ihrem Publikum verabschieden werden.

Bülach muss im Cup auswärts ran

Bereits zum zweiten Mal in dieser Woche müssen die FCB Junioren nach Schaffhausen reisen. Nur vier Tage nach dem Auswärtserfolg gegen den SV Schaffhausen steht mit dem FC Schaffhausen Db ein harter Brocken im Cup auf dem Programm. F'ür die Schaffhauser ist es der erste Ernstkampf nach einer 2 1/2 wöchigen Wettkampfpause. Das Team des Trainergespannes Rrakaqi/Stump spielt in der Gruppe 3 der Elite D-Meisterschaft und liegt momentan auf einem Mittelfeldplatz. Die Partie auf der Sportanlage Breite beginnt um 18:15 Uhr.

Happige Auswärtsaufgabe

Zum Abschluss der zweiwöchigen Herbstferien wird bei den Junioren der Meisterschaftsbtrieb wieder aufgenommen. Für die Da Junioren des FCB wartet mit dem Team der SV Schaffhausen ein schwieriger Gegner. Das Spiel auf der Sportanlage Bühl ist der Beginn einer englischen Woche. Bereits am kommenden Mittwoch müssen die Bülacher erneut nach Schaffhausen, dann aber zum FC reisen. Für die Partie von morgen Samstag, 22.10.2016 heisst es für den FCB früh aufstehen. Der Kick-Off ist dann nämlich bereits um 10:00 Uhr.

Alles Gute Jan

Im vergangenen Sommer hat Jan Lüscher direkt den Sprung ins  FE13  Zürcher Unterland geschafft. Die beiden Trainer Mario Schiavi und Edi Koller statteten Jan zu Beginn der Herbstferien einen Besuch bei einem Spiel auf der Sportanlage Au in Glattbrugg ab. Dabei sahen die beiden einen engagierten Jan, der als einziger Spieler über drei Drittel eingesetzt wurde. Leider war der Gegner an diesem Tag zu stark, sodass es eine heftige Niederlage absetzte. Ebenfalls den Sprung zu GC hat Jonathan Nzesila geschafft. Wir wünschen den beiden Spielern weiterhin viel Glück und gute Gesunheit und werden Sie weiter im Auge behalten.

Endlich Ferien

Wenn am Freitagabend die Schulglocke ertönt, müssen die Jungs die nächsten 14 Tage nicht mehr an Hausaufgaben und Schule denken. Ebenfalls ruhen wird in den Ferien der Trainings- und Spielbetrieb, bevor es am Samstag, 22.10.2016 zum nächsten Meisterschaftsspiel auswärts beim SV Schaffhausen auf dem Programm steht. Es bleibt zu hoffen, dass die Jungs entsprechend erholt und gestärkt in Schaffhausen ans Werke gehen werden.

Letztes Heimspiel vor Herbstferien

Nach der unglücklichen Niederlage in Oberwinterthur konnten die Bülacher diese Woche wieder einmal verschnaufen, stand doch "nur" eine ganz normale Trainingswoche auf dem Programm. Besonders erfreulich ist, dass langsam aber sicher wieder das gesamte Kader zur Verfügung steht. So wird der Langzeitverletzte Liam erstmals wieder mittrainieren können. Am kommenden Samstag vor der Herbstferien Pause erwarten die Da Junioren des FCB ihre Altersgenossen aus Phönix-Seen. Die Winterthurer gingen am vergangenen Wochenende erstmals als Sieger vom Platz. Trotz der bisher mageren Punkteausbeute in der Meisterschaft gilt es das Team von Phönix Seen keinesfalls zu unterschätzen. Dies beweist ihr Vordringen in die 1/16 Finals des D-Cups, wo sie auf Gruppengegner Seuzach treffen. Vor der Partie steht für die Bülacher dann noch der offizelle Panini-Fototermin auf dem Programm. Das Meisterschaftsspiel beginnt um 14:15 Uhr auf der Sportanlage Erachfeld KURA. 

1/16 Final in Schaffhausen

Nach den letzten Spielen in der 2. Cuprunde von gestern Abend hat bereits die Auslosung für 1/16 Finals stattgefunden. Dabei muss der FC Bülach wie schon am Wochenende zuvor nach Schaffhausen reisen. Gegner wird dann der FC Schauffhausen b sein. Das Team von Trainer Ilir Rrakaqi spielt die der FCB in der Elite und belegt zur Zeit den vierten Tabellenrang. Mit Siegen gegen Neunkirch und Wiesendangen qualifizierten sich die Schaffhauser für diese 1/16  Finalspiele. Die Partie findet am Mittwoch, 26.10.2016 im Stadion Breite statt. Die Anspielzeit ist zur Zeit noch offen.

 

Schwieriges Auswärtsspiel 

Mit der Niederlage im Cupspiel gegen Gruppengegner Seuzach ist für den FC Oberwinterthur das Cup Abenteuer beendet. Nichts desto Trotz steht für den FCB mit dem Auswärtsspiel in Oberwinterthur ein schwieriges Auswärtsspiel bevor. Die Winterthurer liegen punktgleich und nur durch ein Tor getrennt hinter dem FCB auf dem vierten Tabellenrang. In den bisherigen Spielen (vor allem in den Heimspielen) hat das auf der Sportanlage Hegmatten beheimatete Team eine gute Figur abgegeben.Somit können sich die Bülacher auf einen heissen Kampf gefasst machen. Die Partie beginnt um 14:45 Uhr. Ob der FCB seine Siegesserie ausbauen kann ?

 

Bülach empfängt Rafzerfeld in Runde 2 im Cup

Nach dem diskussionslosen Sieg in Urdorf wurde für den FC Bülach im Rahmen des Axpo Cup des FVRZ ein Derby ausgelost. Am kommenden Mittwoch empfangen die Bülacher auf dem heimischen Erachfeld den Fusionsverein FC Rafzerfeld. Die Partie findet auf der Sportanlage Erachfeld (KURA) statt und beginnt um 18:30 Uhr.

 

Herausforderung Schaffhausen wartet

In den letzten drei Spielen sind die Da Junioren des FC Bülach in Form gekommen und diese mit Siegen und einem Torverhältnis von 21:0 absoviert. Am kommenden Samstag wartet mit dem FC Schaffhausen FE-12 a ein harter Brocken auf die Bülacher. Man darf gespannt sein, ob die Bülacher sich nun erstmals in dieser Saison gegen ein Team eines Challenge League Vertreters durchsetzen können. Bei den Bülachern wird weiterhin Liam wegen einer Fussverletzung fehlen. Ebenfalls verzichten müssen die Bülacher auf Jamie. Das Spiel wird auf der Sportanlage Hof um 10:00 Uhr angepfiffen.

 

Das neue Teamfoto ist da

Vor dem Freundschaftsspiel gegen den FC Dielsdorf war der Fototermin der Bülacher Da Junioren angesagt. Unter der Leitung von Graziano Serra fand der offizielle Fototermin mit Mannschaftsfoto und Einzelportrait statt. Das Teamfoto der Saison 2016/2017 lässt sich sehen. 

 

Fotottermin / Freundschaftsspiel

Nach dem Auswrätserfolg im Derby gegen Embrach steht für die Da Junioren des FC Bülach nebst dem obligaten Fototermin noch das längst vereinbarte Freundschaftsspiel gegen den FC Dielsdorf. Die Erlen-Elf wird vom ehemaligen Fanionteamler Daniel Loosli betreut. Die Dielsdorfer sind in die Meisterschaft mit 2 Niederlagen gestartet. Spielbeginn auf dem Sportplatz Hof ist um 18:30 Uhr.

 

Derbytime

Zum Abschluss der englischen Woche treffen die Bülacher Da Junioren auf ihre Altersgenossen aus Embrach. Das vom ehemaligen GC-Spieler Martin Grimm betreute Team ist mit zwei Siegen gut in die Saison gestartet. In der Vergangenheit waren die Spiele zwischen den beiden Nachbarn meistens hart umkämpft und gehören zu den klassichen Derbys im Regionalfussball. Die Partie auf der Sportanlage Bilg beginnt um 11 Uhr. 

 

Bülach reist im Cup nach Urdorf

Gerade mal 48 Stunden nach dem Heimsieg über den SC Veltheim müssen die Bülacher im Rahmen des Schweizer Cup gegen den FC Urdorf ran. Die Partie wurde wegen Abwesenheit (Klassenlager) von ein paar Urdorfern um eine Woche verschoben. Der Kick-Off in Urdorf ist um 19 Uhr vorgesehen.

 

Englische Woche

Wegen Abwesenheit Ihres Trainers an diesem Samstag hat der FCB das zweite Heimspiel gegen den SC Veltheim auf den kommenden Montag, 5.9.2016 verschoben. Da das Cupspiel gegen Urdorf wegen Abwesenheiten von diversen Spielern (Klassenlager) ebenfalls um eine Woche verschoben wurde, steht den Junioren des FCB in der kommenden Woche ein strenges Programm bevor, dass am Samstag dann mit dem Derby gegen den FC Embrach auf der Sportanlage Bilg ihren Abschluss findet. Den Start in diese sogenannte englische Woche macht die Partie gegen den SC Veltheim. Für die Winterthurer ist dies das Auftaktspiel in diese Meisterschaft, da man am vergangenen Wochenende spielfrei war. Im Cup haben die Veltheimer aber gezeigt, dass sie ein Prüfstein für den FCB sein werden. Sie gewannen die Partie beim FC Neftenbach locker mit 0:10 Toren. Spielbeginn am kommenden Montag auf der Sportanlage Hof ist um 18:30 Uhr.