NEWS ++ NEWS ++ NEWS ++ NEWS

HAPPY NEW YEAR

Wir wünschen allen Spielerinnen und Spielern, Eltern, Geschwister, Verwandte und Bekannte ein wunderschönes, erfolgreiches und vor allem gesundes neues Jahr.

Wir freuen uns auf die Herausforderungen im 2018.

Edi & Mario

Gute Besserung Liam

In dieser Vorrunde war er im Team der treffsicherste Spieler. Am heimischen Hallenturnier musste er schweren Herzens zuschauen, weil er sich in der Woche davor eine Verletzung am rechten Fuss zuzog. Wir wünschen dem "Bomber" auf diesem Weg recht gute Besserung.

Hallen Chlaus Turnier

In der Regel fand jeweils zu diesem Zeitpunkt das traditionelle Chlausturnier des FC Bülach statt. In diesem Jahr wird erstmals in der wunderschönen 3-Fach Turnhalle in der Hirslen ein Chlauturnier durchgeführt. Im Gegensatz zu der Vergangenheit, als dies ein internes Turnier war wird dieses Mal erstmals das Turnier geöffnet. Vom Freitag, 1.12.2017 bis Sonntag 3.12.2107 werden rund 750 Spielerinnen und Spieler erwartet . Die Da Junioren des FCB spielen ihr Turnier an diesem Sonntag, 3.12.2107 ab 14.30 Uhr. Dabei werden in zwei Gruppen um den Turniersieg gespielt. Man darf gespannt sein, wie die Bülacher ihren ersten Auftritt an diesjährigen Hallenturnier haben werden

Letztes Heimspiel

Nach der knappen Heimniederlage gegen den FC Zürich Letzikids a haben die Da Junioren des FC Bülach nicht lange Zeit nachzudenken.

Bereits am kommenden Samstag, 4.11.2017 steht das letzte offizielle Heimspiel im 2017 auf dem Programm. Gegner wird der FC Glattbrugg sein. Die Glattbrugger sind wie der FCZ ein schwieriger Gegner und liegen in der Tabelle einen Punkt vor den Bülachern auf Rang vier und sind ein ernstzunehmender Verfolger des Spitzentrios.

Die Partie findet wegen der Fussballschule auf dem Sportplatz Hof in Bülach statt und beginnt um 10:00 Uhr. Aufgrund der empfindlichen Temperaturen ist warme Kleidung sicherlich von Vorteil

Schwieriges Restprogramm

Mit dem Nachtragsspiel gegen die FCZ Letzikids a am heutigen Abend beginnen für die Da Junioren des FC Bülach die Spiele der Wahrheit. Die Stadtzürcher kommen trotz des dritten Tabellenranges als ungeschlagenes Team aufs Bülacher Erachfeld. Ob dem FCB gerade heute die grosse Ueberraschung gelingt ? Auf jeden Fall haben die Bülacher an diesem Tag nichts zu verlieren wäre doch ein Sieg der Gäste aus Zürich keine Ueberraschung. Wie schon in den letzten Spielen sind bei den Bülachern alle Spieler an Bord. Die Partie findet auf der Sportanlage Erachfeld (KURA) statt und beginnt um 18:30 Uhr:

Bereits am Samstag haben die Bülacher erneut ein Heimspiel auf der Brust. Dabei treffen die Gastgeber auf das starke Glattbrugg. Sicherlich ein vorentscheidendes Spiel, wenn man am Ende der Saison den Platz hinter den den drei Topteams belegen will.

Englische Woche vor der Brust

Die Meisterschaft geht langsam aber sicher in die entscheidende Phase. Für die Da Junioren des FCB heisst weiterhin fokussiert sein. Nach dem Sieg im Cup steht bereits am Samstag wieder ein Spiel in ZH-Affoltern an. In der Vergangenheit waren die Partien gegen die Stadtzürcher meistens umkämpft mit einem besseren Ende für ZH-Affoltern. Daher heisst es aus Sicht des FCB weiterhin fokussiert sein und alle Spiele mit vollster Konzentration anzugehen, zumal am Mittwoch bereits die nächste Partie gegen die FCZ Letzikids auf dem Programm steht.

Zuerst gilt es sich nun auf ZH-Affoltern einzustimmen. Die Partie auf der Sportanlage Fronwald beginnt am Samstag, 28.10.2017 um 13:00 Uhr.

Bülach will im Cup überwintern

Nach dem nervenaufreibenden Sieg in Herrliberg steht für den FCB die nächste grosse Aufgabe an. Am Donnerstag, 26.10.2017 müssen die Bülacher nach Urdorf reisen. Bereits in der vergangenen Saison, als der FCB bis ins Halbfinale im Cup vordrang mussten die Büalcher schon einmal nach Urdorf reisen. Damals meisterte die Büalcher diese Hürde locker. Dies dürfte dieses Mal sicher nicht so sein, zumal die Urdorfer wie der FCB in der Elite Klasse engagiert sind.

Erfreulich aus Bülacher Sicht, dass Albion nach langer Verletzungspause erstmals an einem Ernstkampf dabei sein kann. Die Partie in Urdorf beginnt um 19:00 Uhr auf dem Sportplatz Weihermatt.

Kundgebung FC Bülach, Mittwoch 25.10.2017

Liebe Mitglieder, Liebe Trainer und Funktionäre, Liebe Eltern und Angehörige, Liebe Freunde

Die Entwicklung des neuen Garderoben-Projektes auf dem Erachfeld ist ein wenig ins Stocken geraten. Dies nicht zuletzt weil Auflagen das Projekt teurer machen, als das Parlament Geld dafür gesprochen hat. Aus diesem Grund wird an der Gemeinderat (GR)-Sitzung vom 6. November 2017 über einen Nachtragskredit in der Höhe von CHF 1.2 Mio. abgestimmt. Aus heutiger Sicht kann davon ausgegangen werden, dass die Mehrheit des GR den Nachtragskredit ablehnen wird. Eine Möglichkeit, in der das Projekt für die bereits gesprochene Summe von CHF 2.1 Mio. doch umgesetzt werden kann, besteht in dem man auf die geforderten Auflagen (wie z. B. Mobilität des Gebäudes, Photovoltaik-Anlage, LED-Beleuchtung etc.) verzichtet.

Mit positiven Massnahmen möchten wir als Verein das Bülacher Parlament für dieses Projekt gewinnen.

Unter anderem werden wir am Mittwoch, 25. Oktober 2017 (ab 18 Uhr) sämtliche Trainings ausfallen lassen, damit wir alle die Möglichkeit haben, gemeinsam auf unsere Bedürfnisse aufmerksam zu machen. Wir wollen mit möglichst vielen FCB-Sympathisanten die Bülacher Strassen belegen. Dabei werden wir einen gemeinsamen Marsch (Kundgebung) durch die Altstadt von Bülach absolvieren und mit positiven Transparenten auf friedliche Art und Weise auf die Notwendigkeit einer einfachen und intakten Garderobe im Erachfeld aufmerksam machen.

Wir treffen uns am Mittwoch, 25. Oktober 2017, um Uhr 17.55 bei der Stadthalle Bülach. Abmarsch ist um Uhr 18.00. Der FC Bülach freut sich auf zahlreiches Erscheinen und begrüsst gerne auch Eltern, Verwandte, Freunde und Bekannte.

Hält Bülachs Höhenflug auch in Zürich an ?

Seit vier Spielen sind die Da Junioren des FC Bülach ungeschlagen und dürften in den letzten Partien viel Selbstvertrauen getankt haben.

Am Samstag, 7.10.2017 findet für den FCB das letzte Spiel vor den Herbstferien statt. Die Bülacher müssen zum Tradtionsverein dem FC Seefeld ZH reisen. Die Stadtzürchder galten in der Vergangenheit als hervorragender Ausbildungsverein. So stammen die Gebrüder Hermann, der in Bülach bestens bekannte Richard Bauer, Urs Meier aus dem Quartierverein und waren damals wichtige Pfeiler einer erfolgreichen Zeit des Schweizer Rekordmeisters Grasshopper Club Zürich.

Im Spiel vom Samstag müssen die Bülacher auf den verletzten Albion (fällt leider  die ganze Vorrunde aus) sowie auf Klodian verzichten, der zu diesem Zeitpunkt schon in den Feien weilt. Der Kick-Off der Partie in Zürich auf der Sportanlage Lengg ist um 12:30 Uhr.

Letztes Heimspiel vor Herbstferien

Zur Zeit haben die Da Junioren des FCB einen gute Lauf. Gleich drei Partien in Folge sind die Bülacher bis dato ungeschlagen. Nach dem Heimsieg über Embrach, dem Cuperfolg in Herrliberg und dem Torspektakel in Schaffrhausen treten die Bülacher am Samstag, 30.9.2017 gegen Schwamendingen an.

Die Stadtürcher sind in der Tabelle unmittelbar hinter dem FCB. Mit einem Sieg, einem Remis und drei Niederlagen nehmn die Schwamendinger zur Zeit den siebten Rang in der Tabelle ein. Im Gegensatz zum FC Bülach mussten sich die Stadtzürcher in den letzten drei Spielen geschlagen geben. Man darf gespannt sein, ob der FCB die momentane Baisse von Schwamendingen morgen Samstag ausnützen kann. Kick-Off im Erachfeld ist um 14:00 Uhr.

Stadionfeeling in Schaffhausen

Nach dem nervenaufreibenenden Cupspiel gegen den FC Herrliberg, wo die Bülacher schlussendlich im Elfmeterschiessen das bessere Ende für sich hatten, steht bereits das nächste Highlight für die FCB Junioren auf dem Programm.

Am kommenden Samstag (23.9.2017)  dürfen die Bülacher nach Schaffhausen reisen. Die Partie findet im neuerbauten Stadion des FC Schaffhausen in der Lipo Arrena statt. Neben dem wegen Handbruch weiterhin ausfallenden Albion müssen die Bülacher in den kommenden Partien auf Erijon verzichten, der wegen Hüftproblemen vom Arzt ein Trainings- und Spielverbot aufgebrummt bekam. Die Partie in Schaffhausen wird um 13:00 Uhr angepfiffen.

Rückennummern vergeben

Gestern im Training wurden die rixen Rückennummern für die Spieler vergeben. So durften die Spieler dem Geburtsdatum nach ihre Rückennummer wählen. Folgende Nummern gelten für die Saison 2017/2018: 1. Roman, 4 Mathieu, 5 Albion, 6 Anouk, 7. Erijon, 8 Erion, 9 Liam, 10 Alessandro, 11 Kephrem, 12 Klodian, 13 Luis, 14 Artan 16 Cristian, 22 Iker

Bülach empfängt Embrach zum Derby

Mit zwei Niederlagen zum Saisonauftakt darf der Start der Bülacher Da Junioren in die Saison 2017/2018 nicht gerade als geglückt bezeichnet werden. Nach dem eher dürftigen Auftritt gegen Dietikon im Heimspiel vor zwei Wochen, zeigten die FCB Junioren beim Gastspiel gegen den Grasshopper Club am letzten Samstag, eine erfreulichere Leistung.


Morgen Samstag empfängt der FCB den FC Embrach zum Derby. In der Vergangenheit hatte in der Regel die Da Junioren des FCB immer die besseren Karten für sich. Dies wird aber am Samstag, 16.9.2017 nicht so sein, zumal die Gäste bereits einen Punkte erringen konnten und im Heimspiel gegen den Gruppenfavoriten SC YF-Juventus trotz der Niederlage eine serh gute Leistung zeigten. Die Partie findet auf der Sportanlage Erachfeld (KURA) statt und beginnt um 12:30 Uhr.

Bülach muss nach Herrliberg reisen

Die Cupauslosung hat den Bülacher Da Junioren eine Auswärtsreise beschwert. In der 2. Runde des regionalen Rumox Cup treffen die Bülacher auf den FC Herrliberg. Die Seebuben setzten sich in der ersten Runde Auswärts gegen den FC Stäfa mit 1:3 durch. Der FC Bülach schafffte den Sprung in die zweite Runde dank einem Freilos.

Der Gegner des FCB, der FC Herrliberg ist mit einem Sieg und eine Niederlage in die Meisterschaft gestartet. Das Auftaktspiel gewann man mit 4:2 Toren gegen Rüti. Im Derby gegen Männedorf kassierten die Herrliberger mit 0:3 Toren ihre erste Niederlage, sodass man vorerst im Tabellenmittelfeld Unterschlupf nehmen musste. Die Partie findet am Mittwoch, 20. September 2017 um 18:15 Uhr statt.    

Meisterschaftsstart mit Heimspiel

Die Zeit der Vorbereitung gehört ab kommenden Sonntag der Vergangenheit an. Nach dem Testspiel gegen Red Star ZH heisst es für den FCB und dessen Da Junioren: Die Meisterschaft beginnt.

Die Auftaktpaarung für diese Saison heisst Bülach - Dietikon. Genau gegen den FC Dietikon, der in der vergangenen Saison im Cup-Halbfinal dem FCB eine schmerzliche Niederlage (3:2 Siegestreffer 20 Sekunden cor dem Schlusspfiff befügte. Es ist klar, dass dies alles nur noch Geschichte ist un die Karten neu gemischt werden. Die Auftaktpartie wurde auf Wunsch der Limmattaler auf den Sonntag verschoben und findet um 10:00 Uhr auf dem KURA statt.

Verletzungssorgen

Die Meisterschaft hat noch nicht einmal begonnen und schon plagen den FCB Aufstellungssorgen. So muss das Trainergespann gleich auf zwei Akteure verzichten. Albion Alili geht es nach seinem Handgelenksbruch wieder besser, muss aber noch rund sechs Wochen pausieren. Eine andere Hiobsbotschaft musste Trainer Edi Koller noch von Anouk Klaus hinnehmen. Sie zog sich im Klassenlager einen Nasenbeinbruch zu und wird wohl auch für ein paar Wochen ausfallen. Man darf gespannt sein, ob die Bülacher an die gute Leistung vom Mitteldrittel gegen Red Start ZH anknüpfen können.

 

 

 

 

Gute Besserung Albion

Schreckensmoment bei den Da Junioren des FC Bülach vor dem Testspiel am vergangenen Samstag (26.8.2017) gegen den FC Red Star. ZH. Beim Einspielen vor dem Spiel stürzte der Spieler Albion unglücklich auf die Hand und zog sich dabei einen Bruch zu. Trotz grossen Schmerzen zeigte sich Albion tapfer und wurde von seinem Vater sofort in den Spital Bülach in die Notaufnahme gebracht. Kurze Zeit später wurde der Bruch operiert, sodass es dem tapferen Krieger bald wieder besser ging. Nun wird Albion rund sechs Wochen pausieren müssen.

Im Namen der Mannschaft und der Trainerstaff wünschen wir Albion auf diesem Weg gute Besserung und freuen uns, wenn er wieder mit uns mittun kann.

 

Testspiel


Obwohl am kommenden Wochenende die Saison im Juniorenbereich flächendeckend beginnt, greifen die Bülacher erst eine Woche später ein. Da es in den D Junioren der Region Zürich (FVRZ) zwei ungerade Gruppen im Elitebereich gibt, haben zwei Teams am ersten Spieltag spielfrei. Es sind dies der FC Bülach Da und der FC Red-Star ZH Da, die dies für eine Testspiel nützen. Die Partie findet am Samstag, 26.8.2017 um 15:00 Uhr auf dem Sportplatz Hof statt.

Schöne Ferien


Nach dem 2:4 Auswärtsderfolg gegen Bassersdorf verabschiedete das Trainerteam die Spieler in die wohlverdiente Sommerpause. Obwohl die Kids noch eine Woche Schule haben, stehen in der kommenden Woche keine Trainings mehr auf dem Programm. Der Start beginnt dann am Sonntag, 20.8.2017 mit einem Turnier in Niederweningen. 

Das Trainerteam wünscht allen Kindern, Geschwister, Eltern und Familienangehörigen schöne Ferien. 

Edi & Mario

Gruppenauslosung erfolgt

Der Fussballverband Region Zürich FVRZ hat aufgrund der eingegangenen  Mannschaftsauslosungen die diversen Gruppeneinteilung vorgenommen. Die Bülacher Da Junioren wurden dien Gruppe 3 der D/9 Elite eingeteilt. Folgende Teams gehören dieser Gruppe 3 an: Bülach a, Dietikon a, Embrach a, FCZ/Letzikids a, Glattbrugg a, Grasshopper Club a, Schwamendingen a, Seefeld a, YF Juventus a, ZH-Affoltern a, Schaffhausen a

Erster Test gegen Bassi

Nur gerade mal 48 Stunden nach dem ersten Training steht dem neuformierten Team der Da Junioren ein erster Test bevor. Gegen den ebenfalls in den Elite Junioren spielenden FC Bassersdorf soll ein Testspiel einen ersten Eindruck ergeben. Die Partie findet auf der BXA in Basserdorf statt und beginnt bereits um 9:15 Uhr. 

Kick-Off Saison 2017/2018

Am kommenden Donnerstag, 6.7.2017 beginnt für die Da Junioren des FC Bülach die Saison 2017/2018. Das Team des Trainergespanns Edi Koller und Mario Schiavi wird dabei erstmals seit Jahren einen wesentlichen Umbruch erfahren. So verbleiben aus dem letztjährigen Team gerade mal zwei Akteure. Die restlichen zwölf neuen Spieler wurden aus den Mannschaften Db und den E Junioren ins neue Team eingeteilt. Nach einem ersten Training am Donnerstag, absolvieren die Bülacher bereits am Samstag ein erstes Testspiel gegen den FC Bassersdorf, ehe es für die Jungs und auch für die Trainer in die wohlverdienten Sommerferien geht.